Die unmögliche Gesellschaft

Ich kann mich nicht erinnern, ob die Zukunftsaussichten der Bundesrepublik vor Weihnachten und zum Jahreswechsel jemals so übel dargestellt worden sind wie im ausklingenden Jahr 2008!

Da wurde in der Vergangenheit immer von "mehr Optimismus bitte" gefaselt; und was wird tatsächlich gemacht? - Es wird der Teufel an die Wand gemalt; und düsterste Prognosen werden gestellt. - Ich nenne das verwissenschaftlichte Kaffeesatz-Guckerei ... von Leuten, die noch nie wirklich rechnen konnten.

Und zwar von Wirtschaftsinstituten, Medien und depressiven Politikern. Von wegen Rezession 2009! Die herbeigeredete Wirtschaftskrise wird ausfallen.

Klaus - 25.12.2008

Veteran
Veteran Counter