Neuregelung der sozialen Grundsicherung...

Ab 1.1.03 werden die Kinder von Bedürftigen nicht mehr finanziell zur Grundsicherung der Eltern herangezogen, wenn das Einkommen der Kinder unterhalb der Grenze von sage und schreibe 100.000 Euro liegt. Wer also um die 99.000 Euro Einkommen erzielt, sollte eigentlich noch in der Lage sein, gegebenenfalls ein paar lausige Euro für Mutter oder Vater, für die Eltern hinzulegen!

Klaus – 01.11.02 - Ihre Meinung an

Bundesregierung | Bundesvorstand des DGB