Die grauen Zellen und die Mode

Hallo RTL-Redaktion,
Eure heutige Sendung Exklusiv Weekend war weniger Unterhaltung als viel mehr ein Signal. Die Macher dieser Sendung sind offensichtlich nicht in der Lage, ihre Mitverantwortung für den Trend zu erkennen, das Tragen von Tierpelzen wieder salonfähig zu machen. Um es uncharmant auszudrücken: RTL sorgt mit dem Bereitstellen einer Plattform dafür, dass sich modebewußte Arschlöcher, die das Aussehen von Menschen haben, mit der haarigen Haut unserer Mitgeschöpfe schmücken und wieder ihren krankhaften narzistischen Neigungen öffentlich frönen dürfen. Pelz ist wieder in. Und wer eine derartige Sendung diesen Inhalts eitel Sonnenschein moderiert muß auch ziemliche Defizite haben. Zugegeben, für zu wenig graue Zellen kann eigentlich niemand. Aber dann sollten solche damit zu kurz weggekommene Artgenossen keine Sendung fürs TV machen dürfen. Höchstens eine Kochsendung. Schließlich sind kritisch eingestellte Zuseher erfahrungsgemäß die Minderheit. Auszubaden haben den sich erneut bahnbrechenden Schwachsinn Hermelin, Biber, Nerz, Silberfuchs und sonstiges Getier. Schweine und Rindviecher dürfen ein wenig aufatmen. Obwohl das schwarzbunte einer Kuh den Models und den feinen Damen sicher den bezeichnenden Pfiff geben würde. Also, Leute. -Besinnt Euch wieder auf Eure grauen Zellen. siehe Unkultur

Klaus - 06.10.02

Retour